• Innovation Lab
  • Prozess-Digitalisierung
  • Web- und Software-Entwicklung

Verkehrsbetriebe Zürich

Ein Paradebeispiel für Innovation in Unternehmen.

Um den sicheren Betrieb der Trams zu gewährleisten, müssen die Weichen bei tiefen Temperaturen, Schneefall und anderen meteorologischen Ereignissen beheizt werden. Hierfür sind in den Weichen Heizungen integriert, die automatisch ein- oder ausgeschaltet werden. Bisher wurde die Weichenheizung lediglich über die Temperatur geregelt und wichtige Faktoren wie Gleistemperatur, Niederschlag, Schneefall oder Wettervorhersagen wurden nicht berücksichtigt. Dies führte leider dazu, dass die Weichenheizungen nicht zum idealen Zeitpunkt ein- oder ausgeschaltet wurden.

Der Auftrag der VBZ beinhaltete deshalb die Optimierung dieses Prozesses. Dafür entwickelten wir eine smarte Weichenheizungssteuerung, die mit eingebetteten Systemen ausgestattet wurde. Diese sind in der Lage, relevante meteorologische Daten zur Berechnung des optimalen Ein- und Ausschaltungspunktes zu sammeln, auszuwerten und zu kommunizieren. Mit dieser neuen Lösung können jetzt unnötigen Heizzeiten eliminiert, erhebliche Energiekosten eingespart und unnötige Umweltbelastungen vermieden werden.

Wir freuen uns über eine Nachricht von Ihnen.