Neuigkeiten

Die wichtigsten Elemente einer Brandingstrategie

Logo, Design oder Sprache: Welche Bestandteile eines Markenbilds sind essenziell? Und wieso sollten genau diese einzigartig und unverwechselbar sein?

Mit Branding wird einer Marke Persönlichkeit und Ausdruck verliehen. Im besten Fall hält man die Verwendung der einzelnen Markenbestandteile von Anfang an fest, sodass auch externe Dienstleister sie sicher und richtig einsetzen. Je klarer ein Brand Design definiert ist, umso einfacher und zielgerichteter wird es auch umgesetzt.

Die fünf wichtigsten Brandingelemente sind:

  • Logo
    Das Bild oder Symbol, anhand derer Menschen Ihre Marke auf den ersten Blick identifizieren, auch wenn der Markenname nicht zu sehen ist. Es ist massgeblich, vor der Logogestaltung einen Blick auf den Markt zu werfen und bitte bitte nicht auf Logogeneratoren zurückgreifen, sondern auf ausgebildete Brand Designer.
     
  • Schrift
    Die genutzte Typografie sagt viel über eine Marke aus und kann je nach Schriftart u a. einen konservativen, verspielten oder modernen Eindruck vermitteln. Wie auch immer Ihre Marke wirken soll, Brand Designer setzen genau fest, welche Schrift für Headlines und Fliesstexte wie verwendet werden sollen.
     
  • Farbwelt
    Die Komposition des Farbklimas einer Marke ist zentraler Bestandteil des Branding Prozesses. An ihr orientiert sich der gesamte Look & Feel, denn Betrachtende schliessen von Farben auf bestimmte Markeneigenschaften.
     
  • Bildsprache
    Zu diesem Punkt wird mindestens ein Moodboard erstellt, das die Stimmung, Farbgebung und Emotionen darstellt, die Ihre Marke repräsentiert. Sollen viele Menschen gezeigt werden? Wie stellt man die technische Expertise Ihrer Brand dar? Ob Fotos, Animationen oder Icons – festgelegte Richtlinien legen fest, welche Bilder zu Ihrer Brand passen.
     
  • Sprache & Claims
     Der Claim ist der in Worte gefasste Ausdruck Ihres Markenversprechens. Von “Ich liebe es” bis hin zu “Das Auto.” – auch ein kurzer Claim bleibt Kunden in Erinnerung. Genauso wichtig ist die Frage, wie Sie kommunizieren wollen: Duzen oder Siezen, Hoch- oder Schwyzerdütsch, Anglizismen nutzen oder nicht – eine Sprachregelung verleiht einer Brand Charakter.


Sie merken, es gibt viele Punkte, die man beim Branding beachten sollte, um eine authentische Marke zu erschaffen. Gern stehen wir Ihnen dabei zur Seite – sichern Sie sich gleich hier ein kostenloses Erstgespräch.

Corina Hurschler
  • 20.05.2022
  • 1 Minute Lesezeit